Home

Das Wer, Was und Wie des kreativen Marketings

Eine Gruppe von Marketingspezialisten sitzt hinter einem Einwegspiegel und macht sich genaue Notizen zu einer Fokusgruppe. In der Nähe sammelt ein Marketingspezialist Metadaten über Gebietsdemografien und sucht nach Mustern. Ein weiteres Teammitglied liest, konsumiert und interpretiert die Umfrageergebnisse. Ein Analyst erstellt Tabellenkalkulationen, verschiebt Pivot-Tabellen und Querverweise. Diese Daten sind die Grundlage des Marketings, aber was kommt als nächstes?

Die Kreativen

Als nächstes kommen die Kreativen. Der kreative Prozess kann wirklich mehr als ein Gestaltungsprozess denn als ein Prozess der reinen Schöpfung betrachtet werden. Verantwortungsbewusstes Marketing beginnt mit den Fundamentaldaten und erzählt daraus eine Geschichte – warum dieses Produkt zu einem Markt passt oder nicht, warum der ein oder andere Markt unterentwickelt ist, warum es mehr Potenzial gibt oder nicht. Kreative formen und formen Daten wie Ton und formen eine Geschichte, die sinnvoll, verkaufsfähig und zugänglich ist. Der kreative Prozess endet, wenn ein Produkt entsteht: ein greifbares Angebot an Daten, um in einen Kommunikationskanal einzudringen und den Markt zu beeinflussen.

Eine der grundlegenden kreativen Marketingrollen ist die des Texters. Es ist die Aufgabe des Texters, Daten so zu interpretieren, dass sie entweder für Geschäftspartner oder Endverbraucher zugänglich sind. Der Texter formt Zahlen in eine Handlung. Sobald eine zusammenhängende Erzählung entstanden ist, gibt der Texter seine Arbeit an das nächste Kreative weiter: den Designer.

Die Kernfunktion des Designers besteht darin, die Handlung in eine funktional schöne Präsentation zu interpretieren. Dies kann bedeuten, dass man eine datengesteuerte Erzählung nimmt und eine Infografik erstellt, die die Zugänglichkeit erleichtert. Das Design kann sowohl in gedruckte als auch in digitale Spektren gehen. Wenn die Handlung eine komplexere Verbreitung erfordert, kann das Kreativteam einen Videografen oder Animator hinzuziehen, um Storyboards in einen Film zu verwandeln. Unabhängig vom gewählten Kanal muss der Designer darauf achten, dass er ein für diesen Kanal geeignetes Design wählt.

Der Kreativdirektor

Die Überwachung all dessen ist ein Kreativdirektor. In meinem Fall oft auch der SEO Freelancer. Er oder sie bestimmt den Ton und das Tempo des Projekts und sorgt für ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Sorgfalt und Effizienz. Es ist ihre Aufgabe, die Integrität des Projekts zu gewährleisten und den Trichter zu schützen, der das Projekt auf ein Endprodukt ausrichtet. Dieser Trichter beginnt mit Rohdaten und typischerweise mit einer Menge davon. Es wird dann analysiert und in eine zusammenhängende Storyline interpretiert. Der Creative Director muss sowohl in der qualitativen als auch in der quantitativen Analyse gefunden werden, um sicherzustellen, dass dieser Übergang stattfindet, ohne die Bedeutung der Daten zu verlieren.

Die Geschichte wird dann zu einem Berührungspunkt des Marktes fokussiert: einem spezifischen, funktionalen Design, das angesichts der Einschränkungen oder Möglichkeiten des verwendeten Kanals Sinn macht.

Alles zusammengesetzt

Beim Aufbau eines Kreativteams muss eine Marketingabteilung ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Forschung und kreativem Ausdruck finden. Der kreative Prozess kann ein wenig mystisch aussehen, aber er muss mit Daten und der Produktion beginnen. Um diesen Fokus zu erhalten, muss ein kreatives Talent offen für Feedback sein, widerstandsfähig und ein starkes Rückgrat haben. Wenn ein Team wächst und ausfüllt, kann es Spezialisten hinzufügen. Redakteure, die sich auf Grammatik konzentrieren, digitale Spezialisten, die sich auf Suchmaschinenoptimierung konzentrieren, Projektmanager, die ein Projekt durch die Schritte des Kreativprozesses steuern, oder Webentwickler, die das Design in einer Webumgebung auf die nächste Stufe bringen können.

Die Welt des kreativen Marketings ist breit und breit und bietet Raum für nahezu unbegrenzte Möglichkeiten.

5 Arten von kreativem Marketing

Kreatives Marketing ist der Prozess des Verkaufs von Dingen mit kreativen Talenten in Bereichen wie Kunst, Design, Musik, Innenarchitektur und Architektur. Sie entwickelte sich bereits in den 1820er Jahren mit der Industrialisierung als Möglichkeit, rohstoffhaltige Produkte in eine inspirierende Erfahrung zu verwickeln. Nachfolgend finden Sie anschauliche Beispiele für kreatives Marketing.

Markenbildung

Beim Branding geht es darum, Produkte und Dienstleistungen in eine Identität zu packen. Diese Identität ist oft sehr visuell mit anderen Sinnen, wie z.B. dem Klang, der eine Rolle spielt. Daher ist das Branding stark von der bildenden Kunst und anderen kreativen Inhalten wie Musik und Texten abhängig. Je nach Branche kann dies sehr unterschiedlich ausfallen. In der Hotelbranche, wie beispielsweise beim Inselhotel Potsdam, wird dies oft über bestimmte Erlebnisse und Anlasse gesteuert. Das Hotel in diesem Fall als Mittelpunkt für emotionale Themen, große Seminare oder familiäre Mittagsrunden. Die Menschen kommen, weil sie mit der Marke etwas verbinden.

Inselhotel Potsdam, Hermannswerder 30, 14473 Potsdam

Promotion

Werbung und Promotion basiert auf kreativen Talenten wie Grafikern, Fotografen, Videografen, Musikern und Textern, um Kommunikation zu produzieren, die Aufmerksamkeit erregt und eine Botschaft vermittelt.

Produkte & Dienstleistungen

Das Design von Produkten und Dienstleistungen, um ein Look and Feel zu erhalten, das einen Zielmarkt anspricht. Dies kann ein umfangreicher Prozess sein, der Dinge wie physische Produkte, Benutzeroberflächen und Verpackungen umfasst. In einigen Fällen ist das Produkt selbst ein völlig kreatives Element, wie z.B. die feine Küche.

Kundenerlebnis

Das Kundenerlebnis beinhaltet oft kreative Elemente wie die Innenarchitektur eines Produktshowrooms. Unternehmen können auch in Architektur investieren, wie beispielsweise in eine Flaggschiff-Location, die eine Marke repräsentieren soll.

Visual Merchandising

Die Gestaltung von Verkaufsumgebungen wie Schaufenstern gilt als ein kreatives Feld an sich.

Warum Sie eine kreative Strategie in Ihrem Marketingplan benötigen

Wie Sie sich entscheiden, Ihre Marke in der Welt zu präsentieren, ist eine der wichtigsten Geschäftsentscheidungen, die Sie treffen werden. Auch nach einer erfolgreichen Einführung ist es entscheidend für den Erfolg, wie Sie das Image Ihrer Marke kontinuierlich präsentieren. Die Entwicklung einer kreativen Strategie (Beispielsweise als Wohnmobilverleiher auf Sardinien) erfordert einen Aufwand an Zeit, Energie und einen Teil des Marketingbudgets.
Zuerst ein Wort zur kreativen Strategie. Kreative Strategie ist der absichtliche und strategische Ansatz, den ein Unternehmen bei der Entwicklung und Umsetzung von Schritten verfolgt, die das Wachstum des Unternehmens sicherstellen und unterstützen.

Im Wesentlichen ist es der Entwurf oder die Blaupause, wie die Endziele letztendlich erreicht werden sollen. Ihre kreative Strategie ist die Leitlinie für Texter und Art Direktoren, die mit der Entwicklung der Werbung beauftragt sind. Im Rahmen dieser Zuordnung sollte jede Anzeige, die dann erstellt wird, dieser Strategie entsprechen, auch wenn Sie die Agentur wechseln. Eine kreative Strategie beinhaltet bewegliche Teile. Jeder dieser Teile spielt eine wichtige Rolle bei der Erreichung der gesetzten Ziele. Die beweglichen Teile bestehen aus detaillierter Marktforschung, einer Bildebene und einer effektiven strategischen Umsetzung.

Welche Fragen Sie bei der Entwicklung Ihrer Kreativstrategie stellen sollten

  • Was ist die Geschichte meines Unternehmens?
  • Was sind meine Hauptziele?
  • Wer ist meine Zielgruppe?
  • Wonach suchen meine Kunden?
  • Welche Handlungsaufforderungen werde ich nutzen?
  • Was ist das Angebot, was ist für den Verbraucher drin?
  • Welche Marketingkanäle werde ich nutzen?
  • Welche Leistungen benötige ich?
  • Wie viel Budget kann ich für meine kreative Strategie zur Verfügung stellen?
  • Welche Voraussetzungen müssen für mein kreatives Vermögen erfüllt sein? Möchte ich die Telefonnummer, E-Mail-Adresse oder Website-Adresse? Leider wird diese Frage oft übersehen.
  • Aus welchen Referenzmaterialien werde ich meine kreative Strategie erstellen?
  • Was ist die Geschichte?

Fünf felsenfeste kreative Content Marketing Strategien

Benutze Humor:

Was wir aus der Content-Marktforschung wissen, ist, dass es in der Branche um die Psychologie geht. Wenn Sie Ihre Kunden glücklich machen, reagieren sie positiv auf Sie und Ihre Marke. Achten Sie darauf, Humor auf natürliche Weise zu verwenden, d.h., zwingen Sie ihn nicht.

Seien Sie reaktionsschnell:

Ihr Kundenstamm möchte von Ihnen hören, besonders wenn er Fragen hat. Sie können entweder per Telefon, E-Mail oder Chat erreichbar sein.

Das Alte wieder erfinden:

Wenn Sie sich zu traditionell fühlen, um sich wirklich zu verändern, denken Sie daran, dass sich traditionelle Marken immer wieder neu erfinden. Oftmals nutzen Legacy-Marken die moderne Fotografie, um sowohl den klassischen Charakter einer etablierten Marke als auch die moderne Nutzung ihrer Produkte zu unterstreichen. Fotolastige Social Sites wie Instagram und Snapchat sind zwei Möglichkeiten.

Seien Sie der Experte:

Kunden können unauthentische Menschen erkennen, also seien Sie ein Innovator in Ihrem Bereich und sprechen Sie über das, was Sie wissen. Wenn du das tust, werden dir die Menschen vertrauen und sich zu dir hingezogen fühlen.

Schreibe eine Killer-Schlagzeile:

Es gibt viele Content-Marketing-Strategien, die scheitern, aber selten, wenn es eine Killer-Schlagzeile gibt, die an den Inhalt angehängt ist, der die Aufmerksamkeit der Menschen erregt. Denken Sie nur daran, dass Sie Ihr Versprechen in der Schlagzeile einhalten müssen.

Kommunikation ist der Schlüssel

Wenn Sie eine kreative Strategie in Betracht ziehen, stellen Sie sicher, dass Sie sich weiterhin auf eine effektive Kommunikation konzentrieren. Es kann inmitten der gesamten Planung verloren gehen, aber es ist entscheidend. Das übergeordnete Ziel jeder Markenstrategie ist es, die Öffentlichkeit effektiv zu informieren. Was Sie kommunizieren möchten, liegt bei Ihnen. Hier kannst du kreativ sein. Allerdings kann es sehr schwierig sein, sicherzustellen, dass die Öffentlichkeit die gewünschte Botschaft erhält. Hier kommen Fokusgruppen, auch Ad-hoc-Fokusgruppen von drei oder vier Personen in einem kleinen Betrieb, zum Einsatz.

Berücksichtigen Sie Ihre langfristigen Ziele bei der Entwicklung Ihrer kreativen Strategie. Achte darauf, wie viel Raum du für das Wachstum lässt. Du willst dich nicht in ein Genre oder ein Bild einsperren, das erstickend ist. Hier hilft die Marktforschung. Erst kürzlich habe ich dazu mit einem KMU Unternehmen gesprochen, die es am Ende ganz einfach und doch sehr effizient gestalten, denn sie stellten ihren Kunden einfach fragen. Fragen, Youtube Videos, Erklärbeispiele oder praktische Anleitungen zur richtigen Nutzung. Das Unternehmen (Märkische Diamantwerkzeuge) hat es damit auf den Punkt gebracht und kann sich in Sachen Kundenorientierung sehen lassen.

Marktforschung hat mehrere Komponenten

Marktforschung ist genauso wichtig wie alles andere. Markttests für ein bestimmtes Produkt, ein bestimmtes Image oder eine bestimmte Botschaft sind entscheidend. Das Versäumnis, die heiklen Stimmungsschwankungen des Verbrauchers zu planen und sich daran anzupassen, ist ein sicherer Weg, um wertvolle Dollar und unzählige Stunden zu verlieren. Wenn Sie zum sprichwörtlichen Zeichenbrett zurückkehren müssen, können Sie die Möglichkeiten Ihrer Marke vollständig ausschöpfen, indem Sie die Zeit verschwenden, die Sie für die Positionierung Ihrer Marke benötigen.
Imaging ist etwas, worauf Sie bei der Entwicklung Ihrer Strategie einige Zeit verwenden sollten. Berücksichtigen Sie Farben, Größen und das, was als beleidigend empfunden werden kann.

Denken Sie auch an die langfristige Attraktivität und alles, was ins Spiel kommen kann, sobald der Name Ihrer Marke mit diesem Image verbunden ist.

Das letzte Stück des Puzzles ist, wie Sie sich entscheiden, Ihre Arbeit an die Öffentlichkeit zu bringen. Die Umsetzung Ihres kreativen Strategieplans ist der ultimative Test. Damit dieser Teil des Plans erfolgreich ist, müssen Sie sicherstellen, dass Sie leistungsstarke Kopien und konsistente Lieferung über ein breites Marktspektrum hinweg verwenden. Wenn Sie dem kreativen Plan treu bleiben und jeden Aspekt davon bearbeiten, werden Sie zu Ihnen kommen.